• Adobe CS6 Master Collection
  • Adobe CC 2017 Master Collection
  • Autodesk AutoCAD LT 2017
  • Autodesk AutoCAD 2017
  • Autodesk AutoCAD 2008
  • AUSSTELLUNGSDAUER
    21.07.2016 - 04.09.2016

    Ausstellungseröffnung
    21.07.2016, 19:30 Uhr

    Richard Vogl: Malerei und Zeichnung

    Richard Vogl © Anna Lena Radlmeier

    „Zu Viert“, 2013, Öl auf Leinwand, 130 x 160 cm © Herbert Stolz

    „Im besten Sinne malt Richard Vogl Bilder. Nicht Abbilder von etwas, sondern Werke, die durch das, was sie umreißen und durch das, was sie im Vagen lassen, durch ihre Farbigkeit, ihre Malgestik und durch die Materialität der Farbe wirken. Nur selten geht der Künstler mit einer vorgefassten Idee an die Arbeit. Vielmehr gilt sein Augenmerk dem intuitiven Vorgang der Bildfindung selbst. Im permanenten Übermalen, im Aufbauen und Zerstören verdichtet sich so das Gemälde, Bildschichten entstehen und ebenso wachsen Bedeutungsschichten.“ (Helga Gutbrod)


    Richard Vogl

    1952 

      in Furth im Wald geboren

    1973-1980  

      Studium an der Akademie der Bildenden Künste, 
      München, bei Heinz Butz und Rudi Tröger,
      bei dem er Meisterschüler wird.

    1984

      Bayerischer Staatsförderpreis und Stipendium der
      Stadt Lahti, Finnland

    1986

      USA-Stipendium des Freistaates Bayern, sechsmonatiger
      Aufenthalt in New York

    1988

      Kunststipendium der Bayerischen Akademie der Schönen 
      Künste, München

    2004

      Wahl zum ordentlichen Mitglied der Bayerischen Akademie
      der Schönen Künste, München

    2005

      Artist in Residence im Tyrone Guthrie Centre, 
      Annaghmakerrig, Irland und

    2011

      Artist in Residence in Hospitalfield, Arbroath, Schottland;

      beide Aufenthalte ermöglicht durch Stipendien des
      Oberpfälzer Künstlerhauses, Schwandorf

    2013

      Kulturpreis des Landkreises Regensburg und erneuter
      Arbeitsaufenthalt in Schottland

    Richard Vogl lebt und arbeitet in Bernhardswald und München.