• Adobe CS6 Master Collection
  • Adobe CC 2017 Master Collection
  • Autodesk AutoCAD LT 2017
  • Autodesk AutoCAD 2017
  • Autodesk AutoCAD 2008
  • AUSSTELLUNGSDAUER
    21.07.2011 - 04.09.2011

    Ausstellungseröffnung
    21.07.2011, 21:30 Uhr

    WILHELM MANFRED RAUMBERGER: Retrospektive zum 80. Geburtstag

    "Die Kartler", 1985, Öl/Leinwand, 90 x 90 cm

    1931   in Fürth geboren
       Bildhauerlehre bei Ph. Siebenkäs, Fürth
       Schüler bei Lois Rauschhuber, Nürnberg
    1950-54    Akademie der Bildenden Künste Nürnberg,
       Prof. Hermann Schorer
    1955   Schüler bei Karl Dörrfuß (Metallbildhauer)
    ab 1956   freischaffend tätig
    ab 1965   wohnhaft in Amberg, freischaffend als Maler und Bildhauer
    2001   Kulturpreis der Stadt Amberg

      Bis zu seinem Tod 2003 Mitglied der Gruppe Amberger Künstler

    "Das Ziel meiner Arbeiten ist die Einbeziehung des
    Menschen und der Landschaft in eine moderne,
    gegenständliche Form."

     

    Arbeiten an öffentlichen Orten

    In Amberg: Schweindl-Brunnen (Viehmarkt), Vogelbrunnen (Grammer-Passage), Vier Elemente (Stadtwerke), Bürgerbrunnen (Eichenforstplatz), Bergmann/Steiger (Erzbergbrücke), Emailwand "Vier Jahreszeiten", Keramikwand (Klinikum St. Marien, Therapiebad), Kupfer-Email- Relief "Das Kirchenjahr" (Andreas-Hügel-Haus), Türe am Andreas-Hügel-Haus, Türe am Eh'Häusl, Sämann an der Landwirtschaftsschule, Emailwand für das Wohnungsunternehmen, Verschiedene Reliefs und Putzintarsien an privaten und öffentlichen Gebäuden

    In anderen Orten: Hans im Glück in Hirschau, Kartoffeldenkmal in Pilgramsreuth, Brückenplastik in Rehau, Harlekin und Pulcinella in Rehau, Schweinebrunnen in Günzburg, Portrait-Relief Dr. med. Fritz Erler (1899-1992) in der Erler-Klinik in Nürnberg, Hl. Vitus und Hildegard in Schnaittenbach, Hl. Nepomuk in Theuern und Wolfsbach

    Ausstellungen

    Zahlreiche Gruppenausstellungen u. a. in Amberg, Ansbach, Düsseldorf, Erlangen, Fürth, Kötzting, Neumarkt, Nürnberg, Perigueux, Regensburg, Stuttgart, Weiden. Einzelausstellungen in: Leipzig (1956), Fürth (1964) und Amberg (1998).